Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Auf dem kulinarisch umrahmten Praxisworkshop für Fotografie lernen Sie nicht nur die schöne Ecken von Cunewalde und ihre Geschichte kennen.

Jens Bierke ist mit ihnen unterwegs, er ist Kenner der Cunewalder Geschichte und Profi im Umgang mit seiner Kamera. Auf zahlreichen Fotostopps erhalten Sie von ihm Tipps zur Bildgestaltung, hilfreiche Grundlagen und Anregungen zum kreativen Umgang mit Ihrer Spiegelreflex-Kamera.

Freuen Sie sich anschließend auf das Abendessen in der „Kleenen Schänke“!

Leistungen:

Begrüßungsgetränk

4-stündige geführte Foto-Wanderung

Kaffee-Picknick unterwegs

Abendessen im urigen Umgebindehaus „Kleene Schänke“

Teilnehmerzahl: max. 10 (mind. 6 Personen)

Dauer: ca. 6 Stunden

Treff: 14 Uhr an Gaststätte „Kleene Schänke“

Preis 79 € (Getränke zum Abendessen a la carte)

Der Praxisworkshop im schönen Cunewalder Tal richtet sich an Einsteiger und leicht Fortgeschrittene,

die mit den Grundfunktionen ihrer Spiegelreflex-Kamera vertraut, gute Fotos nicht länger dem Zufall überlassen möchten.

Tipps und Kniffe bei der Landschaftsfotografie vermittelt ein langjähriger Hobbyfotograf und Heimatfreund aus Cunewalde.

Welche Einstellungen sich an Ihrer Kamera wirklich lohnen und wie Sie mehr Raum für Ihre Kreativität bekommen, wird auf der

geführten Tour durch den Ort gleich selbst ausprobiert. Neben der größten Dorfkirche Deutschlands, dem idyllischen Umgebindehauspark

gibt es gemeinsam noch weitere Sehenswürdigkeiten zu entdecken.

Bitte mitbringen:

Spiegelreflex-Kamera mit Universal-Zoom (z.B. 18-105mm); bequeme (Wander-)Kleidung und festes Schuhwerk; Fotostativ, falls vorhanden; Schreibzeug

Volle Akkus, leerer Magen & gutes Wetter